Schneller Apfelkuchen für den Kindergeburtstag - Mama geht online #marinadeforbeef
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Schneller Apfelkuchen für den Kindergeburtstag - Mama geht online #marinadeforbeef



Schneller Apfelkuchen für den Kindergeburtstag - Mama geht online

Der Junior feierte letzte Woche seinen 3. Geburtstag. Natürlich gab es auch eine große Feier im Kindergarten. Dafür stand ich (wie so oft) vor der großen Frage: Welchen Kuchen soll ich backen? Doch die Anwort war einfach, denn für solche Fälle habe ich ein super Apfelkuchenrezept als Geheimwaffe parat, welches ich euch heute verraten möchte. Das tolle an dem Rezept ist, dass der Teig für Blechkuchen genauso verwendet werden kann, wie für Muffins oder Kastenkuchen. Ein wahrer Allround-Kuchen. Die Zutaten für 1 Blech Apfelkuchen: Äpfel (1 kg) Zucker (200g) Mehl (350 g) Backpulver (1 Päckchen) Milch (200 ml) Apfelsaft (200 ml) Eier (2) Butter (100 g) Und so wird’s gemacht: Als erstes werden die Äpfel geschälen und entkernt. Anschließend schneidet ihr die Äpfel in kleine Stücke. Dann die Zutaten Butter, Eier und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät vermengen. Anschließend das Mehl sowie das Backpulver nach und nach dazugeben und weiter verrühren. Ebenso die Milch und den Apfelsaft. Der Teig ist jetzt leicht flüssig. Nun die klein geschnittenen Apfelstücke in den Teig geben und gut verrühren. Wundert euch nicht, dass es zu viele Äpfel sind. Das macht den Kuchen nur noch saftiger und leckerer. Das Backblech (oder …

bina